Wir freuen uns sehr, dass sich viele Kinder und Jugendliche und deren Eltern für das Klettern und Bouldern interessieren. Damit unser Nachwuchs diese schönen Sportarten von Anfang an positiv erleben kann, bitten wir folgendes zu berücksichtigen (diese Infos finden sich auch auf der Seite Preise auf unserer Homepage):

Was ist zu beachten, wenn Minderjährige/Kinder klettern/bouldern möchten?

Zutrittsregelungen für Minderjährige/Kinder

Minderjährige müssen im Regelfall beim Klettern und Bouldern beaufsichtigt werden. Wir orientieren uns hierbei an den Empfehlungen des Alpenvereins und bitten um Berücksichtigung und Kenntnis:

Aufsicht für bouldernde/kletternde/sichernde Kinder darf/kann nur übernehmen, wer auch selbst Kenntnis der eingesetzten Sicherungstechnik bzw. der entsprechenden Kletter- und Boulderregeln hat und sich aktiv um die Kinder kümmert. So kann eine angemessene Aufsicht für kletternde Kinder nicht aus dem Bistrobereich heraus erfolgen, da von hieraus nicht direkt in das Sicherungsgeschehen eingegriffen werden kann.

DAV- und JDAV-Empfehlung zur Sicherungskompetenz und Aufsichtspflicht beim Klettern mit Kindern und Jugendlichen (pdf)

Die passenden Formulare für die Nutzung unserer Anlage finden sich hier: 

Minderjährige im Kletterzentrum - Vollmacht, Einverständniserklärung, Gruppenveranstaltungen
(Für Minderjährige gelten auch im Rahmen von Gruppenveranstaltungen besondere Zutrittsbedingungen.)